Handball Herren: Knoten geplatzt !

8 Spiele – 8 Niederlagen lautete die aktuelle Bilanz bei den Herren aus Norf.

Jetzt musste endlich der erste Sieg für die Männer aus Norf her!

Am heutigen Sonntag trat die 1. Mannschaft vom TSV Norf bei der TG 81 in Düsseldorf an. Die Mannschaft aus Düsseldorf spielt aktuell auch mit um den Klassenerhalt in der Kreisliga. So gab es am ersten Advent ein Abstiegskrimi in Düsseldorf. Das Motto der Jungs aus Norf lautete: „Verlieren Verboten!“.

Das Spiel der Norfer begann sehr druckvoll und nach den ersten drei Minuten führte die Mannschaft mit drei Toren. Die Abwehrleistung war schon zu Spielbeginn sehr konzentriert! Allen voran war Tobias Busch heute hellwach und konnte sehr stark in der Abwehr aufspielen. So war es fast unmöglich an der Norfer 3 vorbeizukommen. Nach 22 Minuten stand es 10:10. Erst zum Ende der ersten Halbzeit bewiesen die Männer nochmal Angriffpower und konnten mit ruhigem Spielaufbau die Führung auf 10:13 ausbauen. So schnupperten die Herren endlich am ersten Sieg der Saison, doch man gab die Führung fast wieder aus der Hand. Zwar führte man noch in der 44. Minute mit 15:18, doch nach 52 Minuten stand es nur noch 18:19 für Norf und es entwickelte sich ein zähes, aber hoch dramatisches Spiel. In der Schlussphase wirkte die Mannschaft von Karsten Schulz sehr nervös! Man war doch so nah am ersten Sieg, und es wurde nochmal verdammt eng. Auf der Uhr standen noch 60 Sekunden und Norf leistete sich eine 2 Minuten Strafe. Somit hieß es in der Abwehr: volle Power gegen die Überzahl aus Düsseldorf!

In den letzten 20 Sekunden erzielte die TG 81 den Ausgleich! 19:19! Ein schneller Angriff und Maurice Blackbrachten noch die ersehnte Führung! 19:20! Nach einer hektischen Schlussphase kam es in den letzten Sekunden zu einer kuriosen Spielunterbrechung. Die Männer aus Düsseldorf bekamen nochmal 3 Sekunden auf der Uhr gutgeschrieben und es waren nur noch 5 Sekunden zu spielen! Der letzte Wurf der Düsseldorfer ging, aus Norfer Sicht, zum Glück daneben und somit feierten die Männer aus Norf endlich den ersten Sieg der Saison! Hoffentlich ist jetzt der Knoten geplatzt!

Fazit:

Unsere Männer haben stark angefangen und behielten zum Schluss die Nerven. Dank Moritz Kluge und Marius Meurer als beste Werfer, Torhüter Rainer Zilz, der heute sehr gut gehalten hat und Dank einer starken Abwehrleistung mit dem herausragenden Tobias Busch kamen die Männer endlich zu Ihrem ersten Erfolgserlebnis in dieser Saison!

Die mannschaftliche Geschlossenheit macht Mut für die nächsten Spiele!

Es spielten und trafen für Norf:

Rainer Zilz (Tor), Torsten Zilz, Tobias Busch(2), Dennis Isberg, Janick Kickert(1), Maurice Black(1), Dennis Boenki(2), Dominic Schumacher(1),  Moritz Kluge(8), Marius Meurer(5)

2019-12-01T22:27:09+01:00