Handball: Handballabteilung unter neuer Leitung (ab 01.06.2018)

Auf der Abteilungssitzung am 20.Mai 2018 haben die anwesenden Handballer des TSV Norf Marco Cremers einstimmig zum neuen Abteilungsleiter gewählt. Der 43jährige Vater eines Spielers in der männlichen C-Jugend ist bereits seit 3 Jahren in der Handballabteilung u.a. als Sportwart engagiert und hat in seiner Jugend selbst Handball gespielt. Durch seine Tätigkeit als Sportwart in den letzten beiden Jahren, ist er in den beiden Handballkreisen bereits ein bekannter Ansprechpartner für den TSV Norf. Er übernimmt das Amt von Detlef Kluge, der aus beruflichen Gründen ein wenig kürzertreten möchte. Detlef bleibt dem TSV Norf aber erhalten und wird seinen Nachfolger vernünftig einarbeiten. Ralf Kickert bleibt stellvertretender Abteilungsleiter. Gemeinsam wird das neue Team den erfolgreichen Weg der letzten Jahre fortführen und den Handball im Neusser Süden weiterhin attraktiv für Jung und Alt gestalten. Die Handballer des TSV Norf möchten sich an dieser Stelle ganz herzlich bei Detlef Kluge bedanken. Als Detlef und Ralf vor einigen Jahren die Handballabteilung des TSV Norf übernahmen, war sie arg gebeutelt und hatte mit strukturellen Problemen im Neusser Süden zu kämpfen. Es waren nur wenige Jugendmannschaften im Spielbetrieb und die Konkurrenz war groß und zum Teil attraktiver als der TSV Norf. Durch kontinuierliche Arbeit haben Detlef und Ralf die Abteilung wieder aufgebaut. Dabei hat sich Ralf im Wesentlichen um die sportlichen Belange gekümmert, während Detlef sich um die Verwaltung und vor allem um die wichtige Vernetzung mit Politik, Hauptverein, Schulen, Kreisen und anderen Vereinen kümmerte. Heute steht die Abteilung sehr gut da. Es sind 5 Jugendmannschaften im Spielbetrieb in zwei Kreisen. Die Frauenmannschaft hat, in ihrem erst zweiten Jahr, nur ganz knapp den Aufstieg in die Bezirksliga verpasst. Die Männermannschaft schaffte den Klassenerhalt in der Kreisliga. Vor drei Jahren ging sie erstmals wieder in den Spielbetrieb. Da spielte Ralf, neben einigen anderen „alten Herren“, noch selbst. Die Mitgliederzahl ist in der Zeit auf solide 120 angestiegen. ca. 100 davon sind aktive Spieler. Mittlerweile gehört der TSV Norf zum festen Bestandteil des Handballs in Neuss und ist aus der Szene nicht mehr wegzudenken. Nicht zuletzt weil Detlef und Ralf Jahr für Jahr hart dafür arbeiteten. Ehrenamt ist anstrengend. Und nur dann, wenn die Mitglieder, Übungsleiter, Betreuer, Fans, Eltern, Helfer und Zuschauer nichts von all der Arbeit im Hintergrund mitbekommen, ist sie erfolgreich. Beim TSV Norf ist das der Fall. Das sieht man Jahr für Jahr an dem reibungslosen Ablauf der Saison, dem „mit“-Ausrichten des Quirinuscups an Pfingsten, sowie dem mittlerweile jährlichen Sommercamp u.v.m. Vielen Dank an alle Ehrenamtlichen Helfer, egal ob im Verein oder nicht! Da mit Ralf ein alter Hase in der Abteilungsleitung bleibt, kann Marco sich sicher sein, dass er tatkräftig unterstützt wird. Wir wünschen dem neuen Abteilungsleiter Marco viel Erfolg und möchten uns bei Ralf dafür bedanken, dass er als Zweiter Abteilungsleiter weitermacht.
By |2018-12-24T13:31:46+02:00Sonntag, 27.05.2018|Handball-Spielbericht|Kommentare deaktiviert für Handball: Handballabteilung unter neuer Leitung (ab 01.06.2018)